zurück
Apr
06
2016

Weiter Probleme mit iOS 9.3

Der US-amerikanische iPhone-Konzern aus dem sonnigen Cupertino in Kalifornien hat wieder Update-Probleme: Nachdem bei vielen Nutzern nach dem Update auf Apples neue iOS-Version 9.3 Verbindungsschwierigkeiten mit dem Aktivierungsserver auftraten, wodurch viele Geräte lahmgelegt wurden, kommt nun ein neues Problem hinzu: Nach dem Upgrade können einige Internet-Links nicht mehr angeklickt werden, teilweise hängt auch der Safari-Browser.

Wollen Anwender zum Beispiel Internet-Links aus Emails öffnen, funktioniert dies nicht mehr. Das Problem betrifft ebenfalls Apps wie zum Beispiel den Messenger-Dienst WhatsApp. Ein weiteres Problem bereitet auch die Google-Suche, bei der es teilweise dazu kommen kann, dass die Suchergebnisse nicht angeklickt werden können. Der Apple Support hat bisher noch keine endgültige Lösung für das Problem gefunden. Es scheint, als müsste Apple, wie auch schon für das Verbindungsproblem mit dem Aktivierungsserver, ebenfalls für das Internet-Link-Problem ein neues Update der Version 9.3 verteilen. Hoffen wir, dass dies bald passiert.

Hoffen wir, dass Apple die auftretenden Probleme zeitnah lösen kann, sodass die Nutzer ihre Geräte schnell wieder ganz normal verwenden können, ohne dass bestimmte Funktionen nach dem Update nicht mehr funktionieren und von selbst nicht behoben werden können. 

Apple, iOS 9.3, Safari, Link