zurück
Aug
21
2018

Smarte Lautsprecher immer beliebter

Im Vergleich zum letzten Jahr ist der Verkauf von smarten Lautsprechern extrem angestiegen. Zudem mischen mittlerweile viel mehr Hersteller mit und buhlen um die Gunst der Kunden.   

Gingen im zweiten Quartal im letzten Jahr „nur“ 5,8 Millionen Geräte über den Ladentisch, lag die Anzahl an Geräten im gleichen Zeitraum 2018 schon bei 16,8 Millionen. Dies ist ein enormer Anstieg, der zeigt, dass die digitalen Lautsprecher bei den Kunden immer beliebter werden.   

Auch in Sachen Hersteller hat sich einiges getan. Im letzten Jahr war noch Amazon am häufigsten in den vier Wänden der Nutzer vertreten und somit unangefochten auf dem ersten Platz. Im zweiten Quartal dieses Jahres hat aber Google den Megaversandhändler mit seinem Google Assistant vom Thron gestoßen und belegt nun mit 32,3 Prozent und 5,4 Millionen verkauften Geräten den ersten Rang. Amazon muss sich mit 24,5 Prozent und 4,1 Millionen verkauften Lautsprechern zufriedengeben – kein kleiner Abstieg, war Amazon doch 2017 noch mit 82,3 Prozent vertreten.   

Doch nun erobern auch andere Hersteller den deutschen Markt. Immer beliebter werden zum Beispiel die Geräte von Alibaba und Xiaomi. Sie liegen aktuell auf dem dritten und vierten Platz. In China haben sie schon den großen Durchbruch geschafft, jetzt steigen die Verkaufszahlen auch in Deutschland.   

Nun fehlt eigentlich nur noch der HomePod von Apple. Allerdings befindet sich der Lautsprecher noch weit abgeschlagen auf den hinteren Rängen. Es bleibt abzuwarten, ob der iPhone-Riese seinem Lautsprecher noch mehr Leben einhauchen kann und seine Geräte bis zum nächsten Jahr verstärkt unter die Leute bringen kann, um in Zukunft auf diesem Markt mit Google und Amazon mithalten zu können.

Smarter Lautsprecher, Google, Amazon, Sprachassistent