zurück
Mär
13
2017

Neuer alter WhatsApp-Status

Nachdem WhatsApp eine Menge Kritik wegen seiner neuen Status-Updates einstecken musste, will der Messenger-Dienst wieder zur alten Version zurückkehren. Damit können Nutzer wieder kleine Status-Texte in ihren Profilen posten, die für ihre Kontakte sichtbar sind. Mit dem nächsten Update soll es auch schon wieder so weit sein.  

In der neuen WhatsApp-Variante wurde der Text-Status zugunsten eines Foto- und Video-basierten Status, der für 24 Stunden angezeigt wird, abgesetzt – zum Leidwesen vieler Nutzer. Zudem war die Übersicht, bzw. der Zugriff auf Favoriten oder Kontakte nicht mehr möglich. Diese Liste ist in den neuen WhatsApp-Updates jedoch immernoch nicht wieder vorhanden.  

Anscheinend will Facebook, das WhatsApp vor einiger Zeit übernommen hat, diese Funktion auch in anderen Diensten und Apps anbieten und so in Konkurrenz zu Snapchats Stories treten. Auch im eigenen Messenger kann man das Feature bereits nutzen. 

WhatsApp, Snapchat, Status