zurück
Okt
17
2017

iPhones bald mit Apple Pencil?

Lange kam Apple um den Einsatz eines elektronischen Stiftes, den man auf den Geräten nutzen konnte, herum. Diese Zeit scheint langsam vorbei: Es gibt Gerüchte, dass der iPhone-Konzern ab nächstem Jahr den Apple Pencil für iPhones auf den Markt bringen könnte. Anscheinend versucht man hier, dem Galaxy Note 8 nachzueifern, das mit einem sogenannten S Pen genutzt werden kann und viele tolle Funktionen besitzt.   

Bisher kann man bei Apple so einen Stift nur auf dem iPad Pro verwenden, für iPhones gibt es den Apple Pencil noch nicht. Dies könnte sich laut Spekulationen aus Korea in Zukunft jedoch ändern. Das Jubiläums-iPhone wird diesen Stift aber wahrscheinlich noch nicht besitzen. Sollte diese Technologie bei Apple schließlich wirklich zum Einsatz kommen, soll sie aber noch besser als bei Samsung funktionieren – mithilfe von Superkondensatoren. So müssten die Panels nicht extra für den Stifteinsatz modifiziert werden, sind somit kostengünstiger und man kann auf ihnen angeblich besser schreiben. Apple scheint sich also schon Gedanken gemacht zu haben, wie man Samsungs S Pen toppen könnte. 

Apple, Samsung, S Pen, Apple Pencil, iPhone