zurück
Mai
28
2018

Gibt Andy Rubin auf?

Andy Rubin scheint langsam die Luft auszugehen. Nachdem das erste Essential Phone nicht den erwarteten Erfolg gebracht hat und nur von wenigen Kunden gekauft wurde, scheint er jetzt wohl endgültig die Reißleine zu ziehen.   

Es gibt Spekulationen um einen Herstellungsstopp des Essential Phone 2, welches eigentlich das nächste Flaggschiff der Essential Products Inc. werden sollte. Nun scheint das gerade einmal zweite Smartphone von Andy Rubin vor dem Aus. 

Und es geht noch weiter: Der Android-Erfinder spielt angeblich sogar mit dem Gedanken, seine Firma zu verkaufen. Aktuell soll es Gespräche mit einem bekannten Unternehmen geben, welches ihm in dieser Angelegenheit beratend zur Seite steht. Dabei soll es auch um Patente gehen sowie alle Produktlinien wie zum Beispiel die Smartphones oder auch ein Smart-Home-Modell. Der komplette Unternehmensverkauf stünde also auf dem Spiel. 

Es gibt jedoch noch keine konkrete Bestätigung, weder von Andy Rubin selbst noch von dem Beratungsunternehmen, wie es in Zukunft mit dem Unternehmen, den bisherigen Produkten sowie den neuen Ideen weitergehen soll. Wir bleiben also gespannt, was in nächster Zeit passieren wird und ob wir das neue Essential Phone 2 erwarten dürfen oder nicht. 

Android, Essential Phone, Smartphone