zurück
Jul
28
2017

Facebook Marktplatz kommt nach Europa

In den USA und Großbritannien kann man den Facebook Marktplatz schon länger nutzen. Auch in Australien und Neuseeland gibt es die Funktion schon. Nun soll er auch in weitere Länder Europas kommen. Zuerst werden Spanien und Portugal sowie Italien und Irland das neue Facebook-Feature bekommen, Deutschland könnte, zusammen mit den Benelux Staaten und Frankreich, Mitte August folgen.  

Den Facebook Marktplatz können private Nutzer wie einen Flohmarkt nutzen und ihre Sachen dort zum Kauf anbieten. Dabei kann der Suchende die Suche einschränken, zum Beispiel auf Suchergebnisse nur in seiner Nähe seines Wohnortes oder nach bestimmten Kategorien. Die Bezahlung machen Käufer und Verkäufer dann unter sich aus, Facebook bietet lediglich die Plattform, auf der man seine Produkte zum Kauf anbieten kann.  

Die Marktplatz-Funktion ist kostenlos, jedoch wird Facebook Werbung einblenden. So erhält die Werbung eine höhere Reichweite und Facebook kann mithilfe der angegebenen Nutzerdaten über die zu verkaufenden oder gesuchten Produkte gezielter Werbeanzeigen auf die Nutzer zuschneiden. 

Facebook, Marktplatz, Private Verkäufe, Deutschland