zurück
Mär
06
2017

Ergänzung für Google Hangouts in Planung

Anscheinend will Google seinen Dienst Hangouts erweitern und eine Art neue Business-Lösung der App einführen, diese läuft unter dem Namen Meet. Entsprechende Beweise sind bereits in Apples App-Store aufgetaucht. Von einer Android-Version wurde jedoch noch nichts bekannt.  

Meets soll vor allem im Bereich der Business-Videotelefonie zum Einsatz kommen und Gespräche mit bis zu 30 Teilnehmern ermöglichen. Hangouts ermöglicht nur 10 Teilnehmer. Der neue Dienst soll die Geschäftskommunikation untereinander weiter vereinfachen. So kann man mehrere Teilnehmer über einen gesendeten Link zu einem Gespräch einladen oder auch von seinem Gmail-Konto oder dem Calendar aus auf den Dienst zugreifen. Da auch schon Screenshots von der App aufgetaucht sind, gibt es bereits Hinweise zur ihrer Bedienung. Es gibt zum Beispiel einen Join-Button, über den man sich in die Gespräche einklinkt und eine Liste von Konferenzen, zu denen die jeweiligen Teilnehmer eingeladen wurden. Hier kann dann auch der Ort und die Uhrzeit der Meetings hinterlegt werden. Wenn eine größere Anzahl an Personen in einer Video-Telefonkonferenz spricht, werden die Personen, die gerade sprechen, auf dem Bildschirm angezeigt. Daneben werden auch die Namen aller anderen Teilnehmer angezeigt. Noch ist jedoch nicht bekannt, wann der Dienst genau verfügbar sein wird, ob er Hangouts gar ablösen wird oder aber als eine separate Business-Erweiterung dienen soll. 

Google, Hangouts, Meet