zurück
Mai
15
2017

Die Echo-Familie wächst weiter

Alexa, die digitale Assistentin von Amazon, erfreut sich überall bereits großer oder wachsender Beliebtheit. Nun wird die Echo-Reihe noch einmal um ein neues Modell gepimpt: Und zwar mit Echo Show.  

Echo Show funktioniert wie das Original-Alexa-Gerät, besitzt aber zudem noch ein 7 Zoll großes Display, der über Touch-Gesten gesteuert wird. Dieser Bildschirm kann seinen Nutzern zum Beispiel Nachrichten-Videos, YouTube-Songs oder den Wetterbericht anzeigen. Auch die Anzeige von Bildern von Überwachungskameras oder Einkaufslisten ist möglich.  

Auch Video-Chats sollen mit Echo Show möglich sein. Und auch untereinander sollen sich Echo Show-Besitzer anrufen können. So kann man sich gegenseitig auf den Bildschirmen sehen.    

Leider gibt es noch keinen Starttermin des Allround-Gerätes bei uns in Deutschland. In den USA kann man Echo Show hingegen schon für ca. 230 US-Dollar vorbestellen. In die Läden soll die digitale Assistentin dann Ende Juni kommen. Hoffen wir, dass Amazons Neuling auch bei uns bald den Weg in die Läden finden wird.

Amazon, Alexa, Echo Show, digitaler Assistent