zurück
Jan
29
2021

Apple: iCloud-Schüsselbund bald unter Windows verfügbar

Wer einen Windows-Rechner nutzt, kann bald in Kombination mit seinem iPhone oder iPad über den Chrome-Browser auf die in der iCloud gespeicherten Passwörter zugreifen.

Apple hat iCloud für Windows 10 ein Update verpasst. Mit der neuen Version können erstmals im iCloud-Schlüsselbund abgelegten Website-Passwörter synchronisieren - bisher war nur eine Synchronisierung mit Cloud-Dateien, Fotos, E-Mails, Kontakte und Termine mit dem Windows-Rechner möglich. Zugriff über diese Passwörter erhält man eigentlich über eine Chrome-Erweiterung in dem Google-Browser. Das Problem dabei ist jedoch: Die Browser-Erweiterung ist noch nicht verfügbar.

Ein Login-Bildschirm erscheint, wenn im iCloud für Windows das Kontrollkästchen zur Synchronisation die Passwörter auswählt wird. Zu beachten gilt hier, dass das Feature nach Angaben von Apple nur verwendet werden kann, wenn die Zwei-Faktor-Authentifizierung für die iCloud-Konto aktiviert wurde. Nach der Anmeldung erscheint ein Hinweis, dass die dazugehörige Chrome-Erweiterung herunterladen werden muss. Hier stoppt der Prozess aber derzeit, da der Download-Button auf eine offenbar noch nicht existierende Seite im Chrome-Web-Store führt.

Unklar ist derzeit, wann die Erweiterung verfügbar sein wird. Da sie aber in der Software und auf Apples englischsprachiger Support-Website bereits erwähnt wird, sollte es vermutlich nicht mehr lange dauern. Die fertige Erweiterung sollte theoretisch auch unter Microsofts Edge, Vivaldi, Brave und anderen Chromium-basierten Web-Browsern funktionieren.

Zwischen iOS und Windows lassen sich Website-Passwörter auch ohne iCloud austauschen

Wer unter Windows und auf seinen Apple-Geräten Chrome zur Verwaltung von Website-Passwörtern verwendet, benötigt die neue iCloud-Funktion nicht. Der Google-Browser synchronisiert diese Passwörter auf Wunsch automatisch - gleiches gilt auch für Microsofts Edge-Browser. Zudem werden auch plattformübergreifenden Passwortmanager wie 1Password, Lastpass oder Dashlane angeboten und verwenden, um auf verschiedenen Geräten Zugriff auf Passwörter zu haben.

iCloud, Windows, Software