zurück
Jul
18
2017

Amazon entwickelt Whatsapp-Alternative

Anscheinend ist Amazon an einem eigenen Messenger-Dienst interessiert und befragt derzeit seine Kunden, was sie von einem neuen Dienst erwarten würden. Auch gibt es schon Spekulationen über den Namen des Whatsapp-Konkurrenten: Anytime könnte er heißen.  

Der Messenger-Dienst soll neben der Chat- und Videotelefoniefunktion auch Funktionen erfüllen, die in den sozialen Netzwerken integriert sind. So soll man über Anytime auch Einkäufe tätigen, oder verschiedene Buchungen und Reservierungen, zum Beispiel in Restaurants oder bei Airlines, vornehmen können. Auch die Verschlüsselung von Transaktionen für Bankgeschäfte soll integriert sein. Auch von einer generellen Verschlüsselung der Chats ist die Rede.

Der Messengerdienst würde auf dem Desktop, wie auch auf allen mobilen Geräten genutzt werden können. Auch Alexa könnte mit Anytime verbunden werden und Nachrichten per Sprachbefehl an die Kontakte senden. Jedoch gibt es noch keine Hinweise darauf, wann wir mit der Vorstellung von Amazons neuem Projekt rechnen können. Da Amazon derzeit noch mit der Kundenumfrage beschäftigt ist, wird eine öffentliche Präsentation wohl noch dauern.

Amazon, Whatsapp, Anytime, Messenger