zurück
Jan
24
2018

Alexa nun auch auf dem Computer

Amazon will seinen digitalen Lautsprecher immer mehr Geräten zugänglich machen. Nun soll er auch für den Computer und das Smartphone kommen. Das Ziel ist, dass Nutzer ihn ganz einfach per Sprache bedienen sollen ohne die Anfrage erst eintippen zu müssen. 

Bis April diesen Jahres sollen bereits erste Computer mit Alexa ausgestattet sein, darunter die Marken Lenovo, Acer, HP und Asus. Praktisch ist, dass man für die Nutzung kein Alexa-Gerät mit dem Computer verbinden muss, da die App von Windows 10 die Lautsprecher und Mikrofone des Computers nutzt. 

Mit dem Assistenten sollen Nutzer am Computer in der Lage sein, neue Termine zu speichern, allgemeine Suchanfragen zu stellen oder auch die Musik zu steuern. Der digitale Lautsprecher könnte in Zukunft ebenfalls die Basis für das gesamte Smart Home der Nutzer darstellen.   

Auch die Nutzung auf dem Smartphone ist von großem Interesse. Mit einem baldigen Update der Alexa-App für Android-Geräte soll diese erstmals Sprachsteuerungsfunktionen beherrschen und nicht nur Konfigurationsaufgaben übernehmen. Auch die iOS-App soll dahingehend bald überarbeitet werden.

Amazon, Alexa, Digitaler Assistent, Computer, Smartphone