zurück
Sep
28
2016

Facebook Unterhaltungen werden geheim

Nach der Übernahme von Whatsapp will Facebook bald auch eine ähnliche Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wie der Messenger einführen. Beide basieren dann auf dem Signal-Protokoll, wodurch die Konversationen im Facebook Messenger auch Ende-zu-Ende verschlüsselt werden, jedoch nur, wenn der Nutzer diese Funktion manuell aktiviert. Bei Whatsapp hingegen werden alle Chats standardmäßig verschlüsselt.    

Aktiviert man die „Secret Conversations“, zu deutsch „Geheime Unterhaltungen“-Funktion, kann niemand anderes außer den beiden Gesprächspartnern die Konversation sehen. Es wird keine Synchronisation über die Facebook-Server geben, die Speicherung des Chatverlaufs erfolgt nur auf dem verwendeten Gerät. Das heißt, dass man die geheimen Unterhaltungen auch nur auf diesem einen Gerät lesen kann und von keinem anderen aus, auch wenn dieses den Facebook Messenger installiert hat.  

Neu ist auch die Einstellung, dass man seine Konversationen spätestens nach 24 Stunden wieder löschen lassen kann, dies geht bisher jedoch nur auf Android- bzw. iOS-Geräten. 

Facebook, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, Secret Conversations