zurück
Mär
17
2016

Probleme bei alten OS-X-Installern

Nach dem jüngsten Austausch des Apple Worldwide Developer Relations Certification Intermediate Certificate Mitte Februar diesen Jahres kann es zu Installationsproblemen der aktuellen, aber auch älteren OS-X-Versionen aus dem Mac App Store kommen. Betroffen ist die aktuelle OS-X-Version 10.11 mit dem Namen El Capitan, aber auch bei OS X 10.9 alias Mavericks oder OS X 10.8 alias Mountain Lion gibt es einige Fehlermeldungen. Wenn Installationspakete, die vor dem 14. Februar 2016 erstellt, bzw. heruntergeladen wurden, installiert werden, bekommt man eine Meldung des Installer mit der Warnung, dass eine Manipulation der Daten vorliegen könnte.

Jedoch gibt es bereits schnelle Abhilfe: Zum einen durch den erneuten Download und die Installation des Installer aus dem App Store oder aber durch das einfache Zurücksetzen des Datums auf dem System. Dies sollte das Problem lösen. Hoffen wir, dass so ein Fehler so schnell nicht mehr auftaucht und wenn doch, dass Apple dann schnell handeln kann und die Probleme schnellstmöglich beseitigen kann, damit bei den Nutzern alles wieder reibungslos läuft.

Apple, Zertifikat, OS X, App Store