zurück
Dez
19
2014

Patch-Update: Microsoft muss nachbessern

Der US-amerikanische Software-Riese Microsoft muss bei seinem IE-Update nachbessern, da der letzte Patch noch einige Probleme beinhaltete. Das Problem mit den verbockten Patches von Microsoft ist nicht wirklich neu, aber die Serie scheint in letzter Zeit nicht abzureißen.

Für den IE 11 wird ein neues Update ausgeliefert, welches die Probleme des letzten Sammel-Update beheben soll. Berichten zufolge hatte das aktuelle Update Probleme damit, modale Boxen bei manchen Webseiten anzuzeigen. Da viele Webseiten mittlerweile häufig auf diese Elemente setzen, war die Benutzung der Seiten deutlich eingeschränkt oder gar nicht möglich, was zur allgemeinen Verärgerung führte.

Nutzer des IE 11 erhalten nun automatisch das neue Update. Weitere Updates sind zu erwarten, denn bei alleine drei zurückgezogenen Updates diesen Monat scheint noch eine Menge Verbesserungspotential vorhanden zu sein. Somit wird Microsoft noch etwas damit beschäftigt zu sein, um all die Fehler aus seinen Updates zu beseitigen. 

Man kann jedoch davon ausgehen, dass eine komplette Fehlerbeseitigung noch eine Weile dauern wird und dass auch in den kommden Updates wahrscheinlich wieder neue Fehler gefunden werden.

IE-Update, Patch-Problem, Microsoft