zurück
Jul
05
2019

Neues Tastatur-Design für Apple-Notebooks

Offenbar hat Apple genug von seiner Butterfly-Tastatur. Für seine neuen Macbook-Air und Pro-Modelle soll der Konzern eine neue Tastatur mit Scherenmechanik entwickelt haben.

In den vergangenen Jahren hat die in 2015 eingeführte Butterfly-Tastatur für Apples Macbook-Pro und Macbook-Air-Notebook immer wieder für Problem gesorgt. Nutzer berichteten verärgert über doppelte Anschläge oder klemmende Tasten, die ihre Funktionen verlieren. Wie auch zuletzt bei den Pro-Modellen eine Nachbesserung nicht viel bewirkt zu haben, scheint Apple offenbar auf ein neues Design zu setzen. Das wiederum sagt der für gewöhnlich gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo.

Die ersten Geräte mit dem neuen Tastatur-Design sollen demnach für dieses Jahr erwarteten Macbook-Air-Notebooks sein. Die neue Tastatur für die Macbook Pros sollen frühestens 2020 kommen, so der Analyst. Bei der neuen Tastatur setzt Apple auf die Scherenmechanik, die schon bei den älteren Macbooks bekannt ist. Die etwa mit Glasfaser verstärkten Tasten, die mehr Stabilität bieten, sind die übrigen Komponenten neu. Außerdem sollen die Tasten über längere Hubs verfügen.

Ingesamt sollen die kommenden Scherenmechanik-Tastatur massiver sein als die aktuellen Butterfly-Modelle und dieser Unterschied dürfte aber für die Nutzer kaum bemerkbar sein, so der Analyst. Mit dem Wechsel neben jeder Menge Ärger und teuren Reparaturprogrammen erspart sich Apple auch einiges an Produktionskosten. In der Herstellung soll die neuen Scherenmechanik zwar teuer sein als die herkömmliche Notebook-Tastaturen, aber auch viel günstiger als die anfällige Butterfly-Tastaturen.

Wenn sich die Prognose von Kuo bewahrheiten, dann würde das Macbook-Air-Update im Herbst umfangreicher ausfallen als erwartet. Apple hatte zuletzt im Oktober 2018 eine neue Auflage des Macbook Air auf dem Markt gebracht. Apple arbeitet derzeit an dem neues Macbook-Pro-Modellen mit dem 16 Zoll großen Bildschirm, dies dürfte dann erst im Frühjahr 2020 kommen und nicht wie erwartet im Herbst.

Apple, Keyboard, Macbook Air