zurück
Mai
12
2016

Neue Vorab-Version für Windows 10

Microsoft-Nutzer, die am Betatestprogramm „Windows Insider“ im Fast Ring teilnehmen, können jetzt die neue Vorabversion von Windows 10 (mit der Build-Nummer 14332) testen. Dabei bittet Microsoft die User, verschiedene Aufgaben mit dem Computer zu bearbeiten. Wenn dabei ein Fehler auftritt, sollen sie diesen im Feedback Hub angeben, damit Microsoft so eine schnelle und allgemeine Übersicht darüber erhält, an welchen Stellen noch Verbesserungsbedarf herrscht und an welchen Stellen das System reibungslos funktioniert. Die zu bewältigenden Aufgaben umfassen zum Beispiel die Suche nach fehlerhaften Einstellungen, nachdem das neue Build auf dem Gerät installiert wurde. Andere Aufgaben betreffen die Steuerung des Computers nur mithilfe der Tastatur oder auch per Sprachbefehl.   

Die Vorabversion enthält nur wenig Neues und ist vor allem darauf ausgelegt, noch bestehende Fehler, die von den Betatestern entdeckt wurden, zu beseitigen. Für Tüftler und Interessierte könnte die Suche nach Fehlern und Bugs aber eine spannende Aufgabe sein.

 

 

Microsoft, Windows 10, Windows Insider, Bug Bash