zurück
Apr
28
2015

C64 reloaded: Mega65

Er war der Kultcomputer in den 80er Jahre, der C64 von Commodore, bis heute auch einer der erfolgreichsten. Der Nachfolger ist leider nie erschienen, aber einige Entwickler wollen das nun ändern. Das Museum of Electronic Games & Art hat ein Projekt angekündigt, durch das dieser Rechner wiederbelebt werden soll.

Für die heutige Zeit ist der Rechner natürlich mehr als veraltet. Mit 128 kByte Arbeitsspeicher und 48MHz CPU ist der Rechner schon seit Jahrzenten nicht mehr Up-To-Date. Als Grafikmodi stehen 320x200 Pixel, 160x200 Pixel und 1920x1200 Pixel zur Verfügung. Auch ein richtiges Floppylaufwerk soll es geben, aber auch ein SD-Karten-Slot. Auch USB und Ethernet wird der Rechner unterstützen, was natürlich für die Zeit, in der er eigentlich erscheinen sollte, sehr futuristisch wäre.

Um das Retro-Gefühl wirklich komplett zu machen, soll die neue Maschine möglichst kompatibel mit dem alten C64 sein. Auch das Gehäuse wird sehr ähnlich zu dem letzten Modell des C64 gehalten werden. Für Bastler soll es den Rechner dann auch zum selber bauen für zu Hause geben. Leider müssen wir uns aber noch etwas gedulden, die Veröffentlichung ist für März 2016 geplant.

C64, Commodore, Mega65