zurück
Mai
31
2016

Apple: Smartphones sollen auch sehen können

Apple plant eine Neuerung für seine Smartphones: Smarte Lautsprecher, in die neben dem Mikrofon zusätzlich noch eine kleine Kamera eingebaut werden soll, die ständig alles überwacht.

Die Idee der smarten Lautsprecher wurde bereits von Amazon mit Amazon Echo umgesetzt. Nun will Apple den Online-Versandhändler auf dem Markt für smarte Lautsprecher Konkurrenz machen, aber auch Google arbeitet derzeit an einer eigenen Variante, um sich auf diesem Markt zu etablieren.

Für das Projekt soll Apples Siri als digitaler Assistent zur Verfügung stehen. Weiterhin sollen die neuen Kameras auch mit Gesichtserkennung arbeiten, und so eigenständig identifizieren können, wer das Smartphone in dem Moment nutzt. Dafür muss die Kamera jedoch rund um die Uhr aktiv sein und den Raum scannen. Mit dieser Technik soll das Smartphone gleichzeitig selbstständiger werden, da es bei einem Benutzerwechsel automatisch die Einstellungen auf den neuen Nutzer abstimmen, und weitere Einstellungen, die vom neuen User häufig genutzt werden, sofort ausführen könnte. Außerdem könnte man auch eine bestimmte Anzahl an Personen festlegen, die von diesem digitalen Assistenten Gebrauch machen dürfen.  

Jedoch scheint es auch noch Spekulationen darüber zu geben, ob es den Lautsprecher mit Kamera überhaupt geben wird, eine Veröffentlichung ist für dieses Jahr zumindest ausgeschlossen. Wenn überhaupt wird Apple sein Projekt erst im nächsten Jahr öffentlich machen und bis dahin wird der Konzern, wie immer, keine Stellungnahme diesbezüglich abgeben. 

Apple, Siri, smarter Lautsprecher, Amazon Echo