zurück
Sep
01
2016

Apple: Event am 07. September

Apple hat sein neues Event für den 7. September angekündigt. In diesem Rahmen wird der Konzern wahrscheinlich seine neusten Geräte präsentieren, unter anderem ein neues iPhone-Modell und eine neue Apple Watch. Spekuliert wird auch über eine neue Version des MacBook Pro.  

Optisch soll das neue iPhone 7, wie es bisher genannt wird, stark dem Vorgänger-Modell iPhone 6 und 6 Plus gleichen. Eine Neuerung ist jedoch, dass es das Gehäuse zusätzlich auch in der Farbe dunkelblau geben wird. Weiterhin soll die größere Plus-Variante des iPhone 7 mit einer Dualkamera ausgestattet sein. Der Grund für die beiden Objektive bleibt jedoch unklar. Das kleinere Modell besitzt weiterhin nur eine Kamera.  

Bei der neuen Apple Watch soll es vor allem um eine verbesserte Leistung gehen, die zum Beispiel durch einen größeren Akku erreicht werden könnte, der dank eines dünneren Displays Platz finden würde. Doch wenn die neue Apple Watch noch mit GPS und einem Barometer ausgestattet werden soll, könnte sich der Energieverbrauch durch die beiden neuen Funktionen im Vergleich zum vorherigen Modell wieder ausgleichen.  

Zudem wird über die Veröffentlichung eines neuen MacBook Pro spekuliert. Hier wird vermutet, dass es dünner gebaut, und vier USB-Typ-C-Anschlüsse haben wird. Weiterhin soll es mit einer OLED-Leiste für die Funktionstasten ausgestattet sein sowie einem Touch-ID-Sensor, der im Knopf integriert ist, mit dem man das Gerät an- und abschaltet.  

Apple soll das Event ebenfalls nutzen, um die finalen Versionen der aktuellen Betriebssysteme anzubieten. Der Download ist kostenlos. Neben iOS 10 heißen die anderen diesjährigen Betriebssysteme watch OS 3 und macOS 10.12 Sierra.

Apple, iPhone 7, Apple Watch, MacBook Pro