zurück
Jul
10
2017

Android Nougat holt auf

Google hat wieder neue Zahlen in Bezug auf die Verbreitung der Versionen seines Android-Betriebssystems offengelegt. Erfreulich ist, dass die Nougat-Versionen 7.0 und 7.1 zusammen endlich die 10%-Marke geknackt haben und die Version 7.1 mit 0,9% nicht mehr auf dem letzten Tabellenplatz liegt. Ganz hinten liegen nun die 2.3.3-2.4.7-Versionen alias Gingerbread.  

An führender Position steht immer noch Android 6.0 mit 31,8%. Die Marshmallow-Version hat seit letztem Monat noch ein wenig zugelegt. Android 7.0 und 7.1 kommen insgesamt auf 11,5%. Alle älteren Versionen verlieren weiter Prozentpunkte. So hat die Lillipop-Version 5.0 und 5.1 noch eine Verbreitung von 30,1%. Auch Kitkat und Jelly Bean verlieren an Bedeutung uns rutschen jeweils von vorher 18,1% auf 17,1% und von 8,8% auf 8,1%.  

Google hat bei der Auswertung all jene Geräte mit einbezogen, die zwischen dem 29.05. und 05.06. dieses Jahres den Play Store besucht haben. Die Auswertung soll Entwicklern dabei helfen, zu entscheiden, für welche Versionen sie ihre Apps hauptsächlich entwickeln wollen.

Google, Android, Verbreitung, Nougat, Marshmallow