zurück
Nov
12
2019

Android Auto: Google Assistent versteht zwar sämtliche Spracheingaben, antwortet aber nicht

Einige Android-Auto-Nutzer plagen sich seit geraumer Zeit mit einem nervigen Bug herum: Der integrierte Google Assistent versteht zwar sämtliche Spracheingaben, antwortet aber nicht. Mache Anfragen verpuffen im Nichts und eine Lösung ist auch noch nicht in Sicht. 

Android Auto zeigt manchen Nutzern einen ziemlich nervigen Fehler: Sprachanweisungen werden registriert und ausgeführt, Antworten bleiben allerding aus. Über 100 Beiträge umfasst mittlerweile der entsprechende Thread in Googles Hilfeforum und eine Lösung ist noch nicht abzusehen.

Nutzer beschreiben, dass er Telefonate starten und Musik abspielen lassen könne und die generelle Sprachanweisung vom Sprachassistenten in Android Auto auch verstanden wird. Allerdings bleibe die Bestätigung per Sprachausgabe aus. Diese führt bei manchen Anwendungsgebieten dazu, dass der Assistent überhaupt nicht mehr nutzbar ist. Selbst bei Fragen wie zum Beispiel "Wie ist das Wetter", bekommt er keine Antwort.

Dies betrifft wie Nutzer herausfanden, dass der Fehler nur den in Android Auto integrierten Google-Assistenten, obwohl er die Angaben auf jeden Fall hört. Alle Fragen und Anweisungen sind in Googles Übersicht der Spracheingabe registriert - allerdings keine Antworten. Die Problematik liegt nicht bei einer fehlerhaften Lautstärkeeinstellung, sondern tatsächlich bei ausbleibenden Antworten. 

Bereits im September berichteten Nutzer von dem Problem. Doch viele gingen zu diesem Zeitpunkt davon aus, dass es sich hierbei um einen Bug der damaligen Betaversion von Android Auto handelte. Nutzer berichten aber mittlerweile aber davon, dass die normale Version von Problemen behaftet ist. Was das Problem ist und wann mit einer Lösung zu rechnen ist, erklärte Google bisher nicht. 

Applikationen, Android Auto, Spracherkennung