zurück
Jan
27
2017

Anforderungsanalyse: Was ich als Start-up wissen muss

An erster Stelle solltest du dir Gedanken über deine Zielgruppe und die entsprechende Plattform machen: Erreichst du deine Kunden mit einer Webseite, einer App oder brauchst du beides? Die Plattform ist natürlich abhängig von der Art, wie du dein Produkt oder deinen Service vertreibst und wie du mit deinen Kunden in Kontakt treten willst. Sollen sie durch Push-Benachrichtigungen in der App kontaktiert werden oder wählst du den klassischen Weg über Email? Die Frage nach der besten Kombination digitaler Lösungen können wir nur individuell beantworten.  

Anschließend solltest du dir überlegen, welche Funktionen deine App oder deine Webseite haben sollen. Gemeinsam legen wir einen Zeitplan fest und besprechen, welche Funktionen Priorität haben und dir am wichtigsten sind. Ein weiterer Punkt, über den du dir im Klaren sein solltest: Wann und wie schnell soll dein Produkt auf den Markt kommen?  

Basis- und Zusatzfunktionen  

Es gibt zwei verschiedene Varianten, dein Projekt zu entwickeln. Der längere und intensivere Prozess ist, deine Software mit allen Zusatzfunktionen zuerst komplett fertig zu entwickeln. Wenn du dir einen schnellen Markteinstieg wünschst, können wir die Software auch schnellstmöglich mit den Basisfunktionen launchen, damit Erweiterungen in kleinen Schritten ergänzt werden können.

Arbeitsplatz mit Plakaten und Stiften

Wichtig ist auch, dass du Ansprechpartner für bestimmte Themen in deinem Projekt festlegst. Gibt es Personen, die mit den Anforderungen für ein Feature besser vertraut sind als andere? Teile die Aufgabenbereiche in deinem Team sinnvoll ein, sodass ein oder zwei Kollegen zu Spezialisten für ihr Themengebiet werden und als Ansprechpartner für die Entwicklung dienen.  

Sei dir im Vorfeld klar über deine Ansprüche!  

Je detaillierter deine eigenen Vorstellungen sind, desto besser können wir dir helfen. Natürlich müssen wir viele technische Dinge gemeinsam klären, damit dein Projekt realisiert werden kann. In einer Anforderungsanalyse klären wir, welche Funktionen für dich nötig sind und wie wir sie am besten für dich umsetzen können.  

Das Lastenheft  

Nach der ersten Besprechung definieren wir ein Lastenheft und ein Pflichtenheft. Im Lastenheft werden alle Funktionen festgehalten, die deine Software umfassen soll. Dies sind jedoch nur die ersten groben Richtlinien für uns. Einige Start-ups kontaktieren uns auch mit einem bereits bestehenden Lastenheft, aber das ist nur der Idealfall. Daraus wird ein Pflichtenheft entwickelt.  

Das Pflichtenheft

Das Pflichtenheft ist schon genauer ausgearbeitet, hierin stehen alle Funktionen, die in deine Software integriert werden müssen mit spezifischen Anweisungen. Nachdem wir das Pflichtenheft erstellt haben, können deine Träume in die Wirklichkeit umgesetzt werden und wir starten mit der Entwicklung.

Anforderungsanalyse, Lastenheft, Pflichtenheft