zurück
Okt
04
2017

Wird Gmail im Web überarbeitet?

IT-Blogger haben Hinweise darauf gefunden, dass Google seinen Gmail-Dienst für die Webversion überarbeitet. Da bereits die beiden App-Versionen für Android und iOS erneuert wurden, liegt es nahe, dass nun die Webversion von Gmail an der Reihe ist.   

Gemunkelt wird über einige neue Features für Gmail, darunter zum Beispiel eine Snooze-Funktion. Sie soll helfen, Mails als Vorlage zu verwenden und einzustellen, wann eine Mail an wen gesendet werden soll. 

Aber auch ein Feature namens „Smart Reply“ soll an Bord sein. Mithilfe der Funktion muss man weniger tippen, da bereits geeignete Antwortmöglichkeiten vorgeschlagen werden. Die mobilen Versionen haben dieses Feature, bisher jedoch nur in zwei Sprachen, ebenfalls schon integriert.   

Eine andere Funktion, „Smart Groupings“, dient hingegen dazu, Mails je nach Thema passend zueinander zu sortieren und an einem Ort aufzubewahren.   

Außerdem könnte es möglich sein, dass Gmail ein etwas verändertes Design erhält. Auch der Kalender könnte bis Ende des Jahres in einem neuen Optik erstrahlen. Doch bis es soweit ist, heißt es abwarten und schauen, was sich von diesen Gerüchten am Ende wirklich bewahrheitet.

Google, Gmail, Webversion, Design