zurück
Okt
23
2015

Sailfish OS auf dem neuen Fairphone

Die Idee eines nachhaltig produzierten Smartphones hatten die Hersteller des Fairphones. In wenigen Wochen erscheint das Faitphone 2, welches bald auch mit dem Betriebssystem Sailfish bedient werden soll. Zunächst wird es mit Android 5.1 ausgestattet sein. Die finnischen Entwickler des Jolla Smartphones mit seinem eigenen Betriebsystem Sailfish OS bekamen jedoch bereits Prototypen des neuen Fairphones, um auch für dieses eine funktionsfähige Version zu entwickeln. Sobald diese fertiggestellt und an die Spezifika des Fairphone angepasst ist, können Kunden entscheiden, ob sie Android oder Sailfish OS nutzen möchten. Aufgrund von Ressourcenknappheit wird es jedoch vorerst für das Sailfish Betriebsystem kein Support geben. Die Entwickler wollen ihren Kunden eine möglichst große Freiheit bieten, weshalb das neue Fairphone so konstruiert ist, dass der Kunde es mit Hilfe von Ersatzteilen und wenigen Handgriffen schnell selbst reparieren kann. Das nachhaltig produzierte Gerät wird mit einem Preis von knapp 530 Euro veranschlagt.

Fairphone, Sailfish, Jolla Smartphone