zurück
Sep
27
2018

Office 2019 für Firmenkunden veröffentlicht

Businesskunden können sich freuen, denn ab sofort können sie die verbesserte Version Office 2019 erwerben. Dies gilt allerdings nur für diejenigen, die eine Volumenlizenz besitzen. Private Endnutzer können die Software leider erst in einigen Wochen kaufen.   

Das Office 2019-Paket enthält die wichtigsten Programme wie Excel, Word oder PowerPoint. Aber auch Access, Project, Outlook und Publisher sind integriert. So muss man sich nicht extra ein Abo von Office 365 zulegen, wenn man nur die am meist genutzten Programme benötigt. Die neue Version von Office 2019 enthält nun eine Reihe von Updates und Verbesserungen, von denen die Nutzer profitieren können. Allerdings scheint Microsoft nicht alle Updates integriert zu haben. Welche Aktualisierungen nicht dabei sind, hat der Konzern aber nicht spezifiziert. Kunden mit einem Office 365-Abo erhalten die neuesten Updates hingegen regelmäßig.   

Einige neue Funktionen in Office 2019 gibt es zum Beispiel für PowerPoint. So können die beiden Features Zoom und Morph bei der Erstellung einer Präsentation durch cineastischer Elemente helfen. Außerdem erhält Excel neue Features für die Datenanalyse und auch Word sowie Outlook bekommen neue Tools integriert.   

Das Office 2019-Paket wird für Windows und macOS veröffentlicht, jedoch muss auf dem Gerät Windows 10 installiert sein. Die Vorgängerversionen Windows 7 und 8.1 sind mittlerweile zu alt, daher funktioniert die Software auf diesen Versionen nicht mehr. 

Microsoft, Office 2019, Businesskunden