zurück
Jul
25
2016

Neuer Cloud-Dienst von Microsoft

Damit Unternehmen schneller und einfacher Termine mit ihren Kunden organisieren können, hat Microsoft einen neuen Cloud-Dienst für Office 365 mit dem Namen Microsoft Bookings angekündigt.  

So soll den Unternehmen eine gesonderte Website zur Verfügung stehen, auf der sie alle notwendigen Angaben für eine Terminabsprache mit den Kunden angeben können. So kann man dort sein gewünschtes Datum und verschiedene Uhrzeiten für den Termin auswählen sowie weitere Kriterien angeben, wie zum Beispiel die Personen, die an dem Treffen teilnehmen werden oder welchen Mitarbeiter man für den bevorstehenden Termin bevorzugt.  

Sind die Kriterien seitens des Unternehmens auf der Website festgelegt, wird der Termin automatisch in den Unternehmens-Kalender eingetragen, woraufhin der Kunde dann eine E-Mail mit der Termin-Anfrage erhält, die er bestätigen muss. Hier kann das Unternehmen selbst bestimmen, wie viel Zeit es dem Kunden für eine Antwort geben möchte. Sollte der Kunde an dem angegebenen Termin nicht können, kann das Unternehmen den eingetragenen Termin manuell bearbeiten oder auch löschen. Wer will, kann sich auch von Office 365 an bevorstehende Termine erinnern lassen.  

Neben den Terminen enthält der Kalender noch weitere Funktionen. So gibt es für jeden Mitarbeiter eine eigene Kalender-Ansicht, um anderen Mitarbeitern eine Übersicht über die Termine der Kollegen zu verschaffen. Zudem gibt es eine Liste mit Kundenkontaktdaten, in welche die vom Kunden angegeben Daten automatisch übernommen werden. Der Kunde selbst braucht für die Kommunikation mit dem Unternehmen kein Microsoft-Konto oder sonstige Apps.  

Microsoft Bookings wird sowohl für den Desktop als auch auf dem Smartphone verfügbar sein und in den kommenden Monaten in der Version Office 365 Business Premium erhältlich sein. 

Microsoft Bookings, Kalender, Office 365