zurück
Apr
11
2017

Microsoft will Cortana erweitern

Der US-amerikanische Software-Riese Microsoft scheint neue interessante Pläne für seinen digitalen Sprachassistenten Cortana zu haben. Bisher läuft dieser ausschließlich auf Computern, Tablets und Smartphones. Auch für Apples iPhones sowie Android-Geräte ist der Assistent bereits verfügbar.  

Dies soll sich bald ändern, denn scheinbar arbeitet Microsoft daran, seinen digitalen Assistenten mit netzwerkfähigen Lautsprechern zu verbinden. Unter dem Namen „Cortana Speaker“ könnte der Assistent dann Amazons Alexa oder dem Google Assistant Konkurrenz machen. Diese Spekulationen kamen auf, nachdem in der aktuellen Insider-Build von Windows 10 Anhaltspunkte gefunden wurden, die auf diese neue Funktion hindeuten. Dort wurde nämlich eine neue App entdeckt, mit der die Einrichtung eines Cortana-Lautsprechers möglich ist.    

Wir bleiben also gespannt, wann Microsoft entweder auf eigene Faust oder mit Partnern einen eigenen digitalen Lautsprecher vorstellen wird und somit auch auf diesem Markt vertreten sein wird. Abzuwarten bleibt auch, ob sich der Lautsprecher als starke Konkurrenz etablieren kann. Aber erstmal müssen sich Microsofts Pläne bewahrheiten.

Microsoft, Windows 10, Cortana-Speaker