zurück
Feb
01
2019

Messenger-Dienst WhatsApp: Nicht mehr lange Werbefrei!

Rund 450 Millionen Menschen nutzen die App und ab morgen könnte es schon passieren. Denn bislang war WhatsApp Werbefrei. Die Gründer von WhatApp Brian Acton und Jan Koum waren dagegen mit dem Messenger Geld zu verdienen. Als Facebook im Jahr 2014 WhatsApp übernahm wurde ausdrücklich mit dem Facebook Gründer Mark Zuckerberg vereinbart das der Messenger innerhalb der fünf Jahre Werbefrei bleibt. Bisher drängte Mark Zuckerberg mit Werbung des Messenger Geld zu verdienen. Die Frist ist nun ab den 1. Februar 2019 abgelaufen.

Facebook kündigte bereits immer wieder in der Vergangenheit an Werbung einzublenden. Bisher soll die Werbung im Status-Bereich angezeigt werden. Ob und wann es bei der App ein Update gibt, ist nur zu vermuten aber lange wird Facebook damit bestimmt nicht warten. Demnach wurden in den letzten Monat Pläne bekannt, das Facebook weitere Dienste wie Instagram, Facebook Messenger und WhatsApp näher zusammenbringen möchte. Auszuschließen ist dann nicht, das mehr Metadaten zusammen kommen um so gezielt Werbung über alle Plattformen hinweg anbieten zu können. 

WhatsApp, Facebook, Werbung