zurück
Apr
18
2017

MacBook Pro 2015 ist der Notebook-Gewinner

Diesmal hat Stiftung Warentest Notebooks, Ultrabooks und Convertibles getestet. Auch das MacBook Pro 2015 ist unter den Gewinnern.  Alle 18 getesteten Geräte wiesen zum Teil große Unterschiede auf. So gab es unter anderem Preis- und Leistungsunterschiede sowie unterschiedliche Ausstattungen.  

Bei den Ultrabooks hat ein HP-Gerät gewonnen, nämlich das Envy 13-ab002ng mit einer tollen Note von 1,8. Dahinter folgen das Acer Swift SF713-51-M2SB, das Asus Zenbook UX330UA-FB161T sowie das Dell XPS 13. Sie alle haben ebenfalls mit der Gesamtnote „gut“ abgeschnitten.  

Bei den Convertibles ist das Asus Zenbook Flip UX360 UAK-BB283T hervorzuheben, das mit der Note 1,8 gewonnen hat. Es hat in allen Kategorien, wie zum Beispiel der Handhabung, Performance oder auch der Tabletnutzung, Bestnoten erzielt. Den zweiten Platz teilen sich gleich drei Geräte: Das Lenovo Yoga 710-14lKB, das Acer Spin 5 SP513-51-51D9 und das HP Pavilion x360 13-u103ng mit einer Note von jeweils 2,1.  

Ultrabooks und Convertibles waren allesamt Windows-Geräte. Bei den Notebooks gingen auch zwei Geräte mit MacOS ins Rennen. Gewonnen hat Apples MacBook Pro 2015 mit der Gesamtnote 1,9. Besonders gut abgeschnitten hat es mit seiner Akkuleistung, seinem Display sowie seiner Vielseitigkeit. Einziges Manko ist der Preis von über 2000€. Hier schneidet das HP Probook 450 G4 besser ab. Auch seine gute Handhabung wird als gut bewertet, weshalb das Gerät auf Platz 2 landet. Der dritte Platz geht ebenfalls an Apple für sein MacBook Pro mit 13 Zoll.  

Wir freuen uns sehr über die gute Bewertung für die beiden MacBook Pro! Denn auch unsere Mitarbeiter arbeiten mit dem MacBook Pro 2015 und sind sehr zufrieden damit.

MacBook Pro 2015, Apple, Gewinner