zurück
Jun
22
2018

Kommt das iPhone SE2 doch nicht?

Eigentlich schien das iPhone SE2 so gut wie sicher. Doch nun kommen Zweifel auf, ob Apple das Smartphone wirklich herausbringt. 

Diese Infos will zumindest ein Zubehörhersteller von Apple haben, der sagt, dass der iPhone-Konzern sich schon nicht mehr mit der Entwicklung des von vielen Nutzern erhofften iPhone SE2 befasst. Stattdessen liege der Fokus wieder verstärkt auf größeren Modellen, die Apple in Zukunft präsentieren möchte. Somit fällt das iPhone SE2 nun doch noch aus der Produktreihe – zum Bedauern vieler Interessenten.   

Dafür will sich der iPhone-Riese nun um andere neue Modelle kümmern, so soll es zum Beispiel ein neues iPhone X-Modell unter dem Preis des aktuellen iPhone X geben. Und auch von einem iPhone X Plus ist die Rede.   

Noch hat Apple keine dieser Gerüchte bestätigt oder dementiert. Es bleibt also abzuwarten, was an diesen Spekulationen dran ist. Jedoch lag der Zubehörhersteller, welcher die aktuellen Informationen verriet und diese angeblich auch aus sicherer Quelle bestätigt bekam, schon oft richtig, wenn es darum ging, im Vorfeld über neue Designs und Entwicklungsschritte der großen Smartphone-Unternehmen zu berichten.   

Nun wird sich Apple hoffentlich demnächst zu Wort melden, um seine Nutzer über das iPhone SE2 nicht länger im Dunkeln zu lassen. Hoffen wir, dass die Pläne, das iPhone SE2 aufzugeben, dementiert werden, da viele Apple-Nutzer dies sicherlich bedauerlich fänden, da viele schon ein Fan des Vorgängermodells waren und sich schon auf ein Remake gefreut hatten, das nicht wieder auf Größe und hohe Preise ausgelegt ist.

Apple, iPhone, iPhone SE2, iPhone X