zurück
Mär
22
2017

iPhone 8 mit Augmented Reality

Die Gerüchteküche brodelt stark um das neue iPhone 8: Es soll als erstes Smartphone mit Augmented Reality-Funktionen ausgestattet sein. Dabei spielt vorerst vor allem die Kamera eine wichtige Rolle. So soll man Änderungen an der Tiefenebene oder einzelner Bildelemente vornehmen können. Auch sollen sich bestimmte Fotoelemente aus einem Bild herausschneiden lassen, damit man zum Beispiel anschließend virtuelle Effekte einfügen, oder den Bildausschnitt drehen kann. Die Rede ist außerdem von einer neuen AR-Brille. Bei deren Entwicklung soll auch Carl Zeiss seine Finger im Spiel gehabt haben.  

Einige bekannte Experten aus den Bereichen Augmented und Virtual Reality glauben, dass Apple mit den neuen Augmented Reality-Funktionen auf seinem iPhone 8 und auch in der neuen Version iOS 11 neue Maßstäbe setzen, und eine ganz neue technologische Ära einleiten wird. Wir sind gespannt, was Apple uns beim iPhone 8 in Zukunft vorstellen wird und als wie zukunftsweisend sich die neue Technologie erweisen wird. 

Apple, iPhone 8, Augmented Reality