zurück
Sep
18
2020

iOS14 und iPadOS14: Neustart überschreibt Standard-Apps für den Browser und E-Mail

Unklar ist, ob es ein Fehler oder eine Funktion ist, warum ein Neustart die Zuordnung der Standard-Apps für Browser und E-Mail-Client in iOS 14 und iPadOS 14 entfernt.

Ein sonderbares Verhalten in Apples neuen Betriebssystemversionen für iOS und iPadOS gibt es, wenn ein iPhone oder ein iPad neu gestartet wird – hier werden die Einstellungen der Standard-Apps für den Browser und den E-Mail-Client überschrieben. Über diese Beschreibung hat bereits 9to5Mac berichtet und The Verge hat die Beobachtungen mit mehreren iPhones und iPads bestätigt.

Die Browser Google Chrome oder Microsoft Edge können seit dem Erscheinen von iOS 14 sowie iPadOS 14 in dieser Woche, als Standard-Browser in Apples Betriebssystem festgelegt werden. Die gleiche Neuerung gibt es im Bereich der E-Mail-Clients. So können unter anderem Microsoft Outlook oder Spark von Readdle als Standard-E-Mail-Client bestimmt werden.

Allerdings vergisst das Betriebssystem beim Neustart eines iPhone oder iPad, die Zuweisung. Apples Safari-Browser ist dann erneut der Standardbrowser und Apples Mail-App das Standardmailprogramm. Andere Einstellungen im Betriebssystem werden nicht zurückgesetzt. Nach Anfrage etlicher US-Medien habe man Apple um eine Stellungnahme gebeten, aber bisher ohne Erfolg.

Daher ist derzeit unklar, ob dieses Verhalten so gewollt ist oder ob es sich um einen Fehler handelt, der mit einem Update für iOS 14 respektive iPadOS 14 behoben werden könnte. Häufig dürfte der Fall allerdings nicht auftreten und ein zurücksetzen ist bei Smartphones und Tablets heutzutage selten nötig. In der Regel agieren die Betriebssysteme stabil und zuverlässig, dass die Geräte wochenlang genutzt werden können, ohne dass ein Neustart erforderlich wäre. Ist dennoch der Akku im iPhone oder iPad leer und das Gerät wird nicht rechtzeitig aufgeladen, schaltet es sich automatisch aus.

Apple arbeitet an iOS 14 weiter, wie unter anderem MacRumors berichtet, steht schon eine Betaversion von iOS 14.2 zur Verfügung, die von Berechtigten ausprobiert werden kann. Unbekannt ist aber noch, wann das erste Update für iOS 14 erscheinen wird. 

iOS, Apple, Update