zurück
Aug
22
2016

iOS und Android immer noch stärkste Macht

Googles Betriebssystem Android steht bei den Smartphones auch in diesem Quartal an erster Stelle und konnte seinen Marktanteil erneut ausbauen. Im Gegensatz dazu schwächelt Microsoft und auch Apple muss einen leichten Rückgang seiner Quartalszahlen hinnehmen.    

Bei Microsoft sind die Marktanteile von Windows Phone und Windows 10 Mobile erneut gefallen, dieses Mal auf 0,6 Prozent. Schon im letzten Quartal sank Microsofts Marktanteil unter 1 Prozent, da die Smartphone-Verkäufe mit Windows 10 und Windows 10 Phone im Vergleich zum Vorjahr stark eingebrochen waren.    

Doch auch Apple hat mit seinem iOS-Betriebssystem mit sinkenden Marktanteilen zu kämpfen. Zwar steht der Megakonzern hinter Android an zweiter Stelle und verglichen mit Microsoft immer noch recht gut dar, doch auch Apples Quartalszahlen sind mit einem aktuellen Marktanteil von 12,9 Prozent erneut leicht zurückgegangen. Dies könnte sich jedoch ändern, wenn Apple im dritten Quartal dieses Jahres ein neues iPhone vorstellen sollte. Dann könnten die Zahlen wieder steigen.  

Klarer Gewinner ist abermals Googles Android-Plattform. Mit 296,9 Millionen verkaufter Geräte liegt der Konzern laut aktueller Quartalszahlen bei einem Marktanteil von 86,2 Prozent und konnte seine Stellung im Vergleich zum Vorjahr um 4 Prozent ausbauen. Grund für den erneuten Anstieg sollen die Smartphone-Verkäufe mit Android-Betriebssystem vor allem in Schwellenländern sein, wo Einsteiger-, aber auch Mittelklasse-Geräte sehr gefragt sind. 

 

Android, iOS, Windows Mobile, Google