zurück
Aug
03
2018

Instagram und Facebook bekommen Zeit-Funktion

Wer Facebook oder Instagram nutzt, weiß, dass man mit den beiden Social Media-Kanälen unglaublich viel Zeit verbringen kann – oftmals auch etwas zu viel Zeit. Um sich über die Zeit bewusster zu werden, die man auf den Plattformen verbringt, gibt es nun zwei neue Funktionen.   

Die Funktionen, die es in der nächsten Zeit jeweils für Facebook und Instagram geben wird, sollen dazu führen, dass die User ihre Zeit besser wahrnehmen und reflektieren können, wie lange sie mit Facebook oder Instagram verbracht haben. So soll die Zeit, die Nutzer auf den Plattformen verbringen, ggf. verkürzt werden, so aber aktiver und bewusster gestaltet werden. Dies sei eines der Ziele, sagt Facebook.   

Erreichen will der US-amerikanische Konzern dies mithilfe der Einführung eines Dashboard. Darin wird die Zeit dargestellt, die man im jeweiligen Social Media-Kanal aktiv war. Man kann sich auch anzeigen lassen, wie lange man jeden Tag aktiv war. Außerdem gibt es die Möglichkeit, einen Hinweis zu bekommen, wenn man sein persönliches Nutzungslimit, das man sich vorher gesetzt hat, erreicht hat. Dies wäre dann der Hinweis, das Smartphone mal eine Zeit lang aus der Hand zu legen. Wer noch weniger gestört werden möchte, kann auch die Nachrichten für eine Weile ausschalten, die über die Kanäle kommen, zum Bespiel, wenn man gerade beschäftigt ist und keine Störung gebrauchen kann.

Facebook, Instagram, Zeit-Funktion