zurück
Sep
27
2017

Googles Stable Channel Update kommt

Es gibt aktuell drei Sicherheitslücken in Googles Browsern, die als „hoch“ eingeschätzt werden. Zwei davon tragen die Bezeichnungen CVE-2017-5121 und CVE-2017-5122 und befinden sich in Chrome und in Chromium. Dies ist die Open-Source-Version für Linux und Windows, aber auch Mac. Die Lücken könnten Hacker weltweit ausnutzen und zahlreiche Schadprogramme auf den Geräten der Nutzer ausführen, auch DoS-Angriffe (Denial of Service) sind möglich.  

Nun wurden diese schwerwiegenden Sicherheitslücken mit dem neuen Stable Channel Update von Google gefixt. Man muss das Update mit der Nummer 61.0.3163.100 jedoch nicht manuell installieren, da es automatisch auf die Geräte gespielt wird. Dazu muss der Nutzer aber die Einstellung aktiviert haben, dass die Updates von Google automatisch eingespielt werden können. Hoffen wir, dass das Update die Hacker aufhält und keine Angriffe mehr möglich sind, sodass die Geräte der Nutzer nicht mehr angreifbar sind. 

Google, Sicherheitslücken, Chrome Browser, Update