zurück
Mär
05
2020

Google: Wichtiges Update gegen Sicherheitslücken

Google hat für macOS, Windows und Linux ein wichtiges Chrome-Sicherheitsupdate veröffentlicht - es schließt vier Lücken.

Für macOS, Linux und für den Chrome-Browser für Windows, hat Google ein wichtiges Sicherheitsupdate veröffentlicht, um genauer zu sagen für die Desktopversion des Browsers. Chrome erhält somit die Versionsnummer 80.0.3987.132. Bereits per Auto-Update ist die neue Chromeversion auf unseren Windows-10-Pro-Rechner installiert worden. 

Dennoch verrät Google derzeit noch keine Details zu den geschlossenen Sicherheitslücken. Bevor das Unternehmen die Informationen bereitstellt, möchte es erst sicherstellen, dass die neue Chromeversion auf dem meisten Rechnern installiert ist. So soll verhindert werden, dass Cyberkriminelle die Lücken für Angriffe ausnutzen. Andere auf der Chromium-Engine basierende Browser wie Microsoft Edge haben es bereits bekommen.

Derzeit verriet Google nur, dass es sich um insgesamt vier Schwachstellen handelt, die das Update beseitigt. Außerdem liegt zu einer der geschlossenen Lücke die Bezeichnung vor: "CVE-2020-6420 insufficient policy enforcement in media". Zudem ist bekannt das die Lücke als „hoch" eingestuft wird. Eine eigene Sicherheitsseite gibt es für Google Chrome, auf der sich der Nutzer nicht nur über Sicherheitsfragen informieren, sondern auch Hinweise auf Lücken einreichen kann.

Google, Chrome, macOS, Windows, Linux