zurück
Nov
28
2016

Google setzt neue Translate-KI ein

Bisher sorgte bei Google Translate jeweils ein eigenes neuronales Netz für die Übersetzung eines Sprachpaares von der Ursprungs- in die Zielsprache. Nun hat Google ein einziges neuronales Netz eingeführt, das von jeder der 103 Sprachen in eine andere Sprache übersetzen kann. Dies gilt sogar auch, wenn sich die KI eine Sprache zuvor nicht durch Übungssätze aneignen konnte. Dies ist besonders für die Übersetzung von seltenen Sprachen hilfreich.  

Mithilfe eines einzigen neuronalen Netzes muss Google sich nicht mehr um unzählige Übersetzungssysteme für jedes mögliche Sprachpaar kümmern. Zugleich steigt die Qualität der Übersetzungen, da die neue KI auch ohne oder mit wenig Übung in der Lage ist, komplexe und seltene Sprachen in eine andere zu übersetzen. So kann das System vom Englischen ins Japanische oder vom Englischen ins Koreanische übersetzen und ist danach in der Lage vom Japanischen ins Koreanische zu übersetzen. 

Google, Google Translate, Translate-KI