zurück
Nov
17
2014

Google Glass erscheint erst nächstes Jahr

Der Starttermin für die neue High-Tech-Brille des US-amerikanischen Suchmaschinenriesen Google, die Google Glass, verschiebt sich erneut. Als Konsequenz daraus pausieren viele Entwickler die Entwicklung der für die Datenbrille vorgesehen Apps oder springen sogar ganz von dem Projekt ab. Bis die Brille wirklich fertig ist, könnten die meisten Entwickler bereits das Interesse verloren haben und der Brille ganz den Rücken gekehrt haben. Google betont aber, dass das Unternehmen weiterhin zu dem Produkt steht und es weiter voran bringen möchte.

Einen neuen Termin, an dem die Google Glass auch für Endkunden zu kaufen ist, gibt es noch nicht. Als Begründung heißt es, dass man erst mit dem Verkauf beginnen wolle, wenn das Produkt definitiv fertig sei. Der erste Verkaufstermin war für 2013 anvisiert, allerdings wurde dieser im Frühjahr des Jahres auf 2014 verschoben, nun die weitere Verzögerung. Bisher ist die Brille lediglich für Entwickler erhältlich, für den stolzen Preis von 1.500 USD. Wir müssen uns also noch weiter gedulden, bis wir so eine Brille tatsächlich in den Händen halten können - wenn es überhaupt nochmal soweit sein sollte.

Google Glass, Google, Erscheinungstermin