zurück
Dez
21
2017

Fingerabdrucksensor unter dem Display – endlich!

Der Fingerabdrucksensor soll unter das OLED-Display. Schon seit längerem versuchen die großen Firmen dieser Welt, dies wahr zu machen – jedoch mit mäßigem Erfolg. Deshalb verbaut Samsung den Sensor bisher auf der Rückseite des Gerätes, Apple hat als Alternative Face ID entwickelt. Jetzt hat das Unternehmen Vivo das Rennen gemacht und will für das nächste Jahr ein Smartphone auf den Markt bringen, das den Fingerabdrucksensor unter dem Display hat.   

Die Firma Vivo ist ein bei uns eher unbekannter Smartphone-Hersteller, tatsächlich ist er aber einer der größten Produzenten weltweit. Nun soll ein weiterer Durchbruch mit Fingerabdrucksensoren unter dem Bildschirm folgen. Dafür wurde der Synaptics FS9500 Clear ID-Sensor entwickelt, der das Ganze ermöglichen soll.   

Der neue Sensor projiziert das Abbild eines Fingerabdrucks in die Mitte des unteren Displays, an dieser Stelle muss der Nutzer seinen Finger positionieren, damit der Fingerabdruck gelesen, und das Gerät entsperrt werden kann. Bei erfolgreicher Authentifizierung wird das Gerät freigegeben.   

Ein Vorteil des neuen Fingerabdrucksensors soll vor allen seine Schnelligkeit sein. Außerdem sei diese Methode deutlich günstiger als die der 3D Gesichtserkennung. Wir sind sehr gespannt, ob wir im nächsten Jahr tatsächlich das erste Smartphone mit einem Fingerabdrucksensor unter dem OLED-Display kaufen können.

Fingerabdrucksensor, OLED-Display, Smartphone