zurück
Nov
03
2014

Facebook will in das Tor-Netz

Das Thema Datenschutz wird auch bei der US-amerikanischen Social-Media-Plattform Facebook mittlerweile ernster genommen als früher. Der Konzern arbeitet daran, die Nutzung seiner Dienste über das Tor-Netz zu vereinfachen, was Datenschützer in der ganzen Welt freuen dürfte. Unter https://facebookcorewwwi.onion/ kann ganz offiziell auf die Facebookseiten zugegriffen werden. Das klappt allerdings nur mit Browsern, die Tors Onion-Protokoll unterstützen. Aktuell zählt dazu nur der Firefox aus dem Tor-Browser-Bundle.

Kritik gibt es allerdings auch. Wieso sollte man solche Umstände akzeptieren, um auf die Facebookseite zu gelanden, nur um dann sein ganzen Leben online zu stellen. Trotzdem dürfte es ein Schritt in die richtige Richtung sein, allerdings dürfte es noch dauern, bis der oben beschriebene Weg wirklich ausgereift ist.

Was ist das Tor-Netz? Das Tor-Netz ist ein Netzwerk, um Verbindungsdaten zu anonymisieren.Tor schützt seine Nutzer davor, dass der Datenverkehr von Fremden analysiert werden kann. Hier finden Sie alle Infos zum Tor-Netz.

Facebook, Tor-Netz