zurück
Nov
13
2018

Apple repariert Geräte kostenlos

Besitzer eines fehlerhaften iPhone X oder MacBook Pro können sich freuen. Apple bietet für diese Geräte nun eine kostenlose Reparatur an.  

Viele Besitzer eines iPhone X haben Kritik am Display des iPhone X geübt, denn das Gerät erkennt nicht immer alle Berührungen. Entweder erkennt es gar keine Berührung oder nur teilweise und an bestimmten Stellen des Displays. Außerdem kann es vorkommen, dass der Bildschirm Berührungen registriert, obwohl der Nutzer gar nichts gemacht hat. Dieses Phänomen wird auch Ghose Touch genannt. Scheinbar kommt es hier zu einem Komponentenausfall innerhalb des Displays, weshalb Apple nun eine kostenlose Reparatur der betroffenen Geräte anbietet. Dazu können die Nutzer ihre Geräte zum Apple Store bringen oder auch bei autorisierten Verkäufern abgeben. Wer sein iPhone schon woanders hat reparieren lassen, kann das Geld für die Reparatur zurückerhalten.   

Aber auch das MacBook Pro mit dem 13-Zoll-Bildschirm hat ein Problem. Es betrifft Geräte mit einem 128 oder 256 GB-Speicher ohne Touchbar. Sie wurden von Sommer 2017 bis Sommer 2018 verkauft. Bei ihnen macht der Speicher Schwierigkeiten. So kann es passieren, dass er ausfällt und eine große Menge an Daten verloren gehen. Daher sollten Besitzer eines solchen MacBook dringend auf die Support-Seite des iPhone-Konzerns gehen und mit der Seriennummer des Gerätes prüfen, ob ihr Gerät von dem Fehler betroffen ist. Ist dies der Fall, sollten sie sich schnell mit Apple in Verbindung setzen. Außerdem sollten die Nutzer unbedingt ein Backup machen, damit ihre Daten sicher und durch den Speicher-Fehler nicht verloren gehen können.

Apple, iPhone X, MacBook Pro, Reparatur