zurück
Dez
06
2019

Apple plant Änderung für iPhone 2021

Ein Insider will bereits Details zum Übernächsten Apple-Handy kennen - dabei sind die aktuellen Modelle erst gerade auf dem Markt und die 2020er iPhones noch nicht offiziell - hier die ersten Infos zum iPhone 2021.

Im Vergleich zu den Vorgängern bieten Apple iPhone 11, iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max zweifellos zahlreiche und deutliche Verbesserungen, aber keine grundlegenden Neuerungen - das Motto: Evolution statt Revolution. Doch der Konzern aus Cupertino plant hinter verschlossenen Türen bereits eine radikale Veränderung für die Geräte der übernächsten Generation. Demnach lässt Apple die iPhones für 2021 von der Leine - dem Lightning Anschluss droht dem aus, so den Informationen eines Insiders. 

Der Analyst Ming-Chi Kuo verfügt über ein entsprechendes gutes Netzwerk und laut Befragungen von Zulieferern kommt Kuo zu dieser neuen Prognose das Apple im Frühjahr 2021 ein High-End-iPhone ohne Lightning-Anschluss auf den Markt bringt um so ein "vollständiges kabelloses Erlebnis " bieten zu können. Der Konzern sieht die zukünftigen Geräte Drahtlos via Qi-Wireless-Standard geladen. Bisher lag der Analyst Ming-Chi Kuo in der Vergangenheit mit einigen Prognosen richtig, doch diese Maßnahme erscheint drastisch und daher bleiben noch viele Fragen offen. 

Apple, iPhone, Drahtlos