zurück
Aug
27
2018

Apple Pay rückt in Deutschland näher

Apple hatte bereits angekündigt, dass der hauseigene Bezahldienst Apple Pay bald auch nach Deutschland kommen soll. Wann genau dies allerdings passieren soll, ließ der iPhone-Konzern damals noch offen. Nun gab es erste Hinweise in der Betaversion von iOS 12. Somit könnte die Einführung doch schneller von statten gehen als bisher angenommen.   

Wer ab sofort die Betaversion von iOS 12 installiert und die Ersteinrichtung abschließt, sieht schon die neuen Menüpunkte Wallet und Apple Pay. Somit kommt der Bezahldienst in naher Zukunft wohl endlich auch zu uns. Zuvor musste man sein Smartphone noch auf ein anderes Land einstellen, welches schon Apple Pay nutzt, um den Bezahldienst in den Systemeinstellungen sehen zu können.   

Doch noch ist es nicht möglich, seine EC- oder Kreditkarten anzulegen. Hier werden die Nutzer wohl noch warten müssen, bis iOS 12 final freigegeben wird, um die Einrichtung abzuschließen und den Dienst mit den Karten nutzen zu können. Noch ist allerdings nicht bekannt, ob Apple Pay wirklich zum Start von iOS 12 fertig sein wird und somit in der neuen Betriebssystemversion vorhanden sein wird.   

Zudem sind noch nicht alle Banken bekannt, die mit Apples Bezahldienst kooperieren wollen, da sich der Konzern bei der Benennung bisher noch sehr bedeckt gehalten hat. Doch einige Banken, unter anderem die Deutsche Bank und die Hypovereinsbank, haben bereits bestätigt, mit Apple zusammen zu arbeiten.   

Apple, Apple Pay, Bezahldienst, iOS 12