zurück
Aug
16
2019

Android-Apps: Neue Play-Store-Regel verärgert Entwickler

Für neue Android-Apps im Play Store hat Google den Prüfprozess verändert. Das wiederum hat einen Entwickler von Android-Spielen verärgert.

Dan Fabulich, Gründer einer Spiele-Entwicklungsfirma „Choice of Games" ärgert sich über einen von Google gestarteten Play-Store-Prüfprozess neuer Apps. In einem Blog-Posting von „Choice of Games" zitiert Dan Fabulich einen Chat mit den Play-Store-Support, die wiederum die entsprechenden Änderungen und Einschränkungen bestätigen. Für den Prüfprozess einer neuen App nimmt Google sich künftig bis zu drei Tage Zeit, bevor die App im Play Store veröffentlicht wird.

Google hatte diese Änderungen bereits vor einige Wochen eingeführt. Googles Chat-Support räumt ein, dass App-Entwickler nicht über diese Änderung informiert worden seien. Die Entwickler haben erst nach Einreichung einer neuen App von der Drei-Tage-Prüfzeit erfahren. Selbst im laufenden Einreichungsprozess behielt Google es sich vor es nicht zu erwähnen. Fabulich ist sauer darüber und bemängelt hier eine unzureichende Kommunikation seitens Google.

Auch kein fester Erscheinungstag einer neuen App, könne nicht mehr geplant werden. Hat das Play-Store-Team eine neue App geprüft, wird diese sofort veröffendlich, verkürzt sich der Prüfprozess, erscheint die App früher als gewünscht, dauert die Prüfung länger, dann ist die App nicht rechtzeitig verfügbar. Derzeit gib es keine Möglichkeit, eine neue App im Play Store an einen bestimmten Erscheinungstermin zu veröffentlichen, auch dieses vorgehen räumt der Play-Store-Support ein.

Die Entwickler können erst dann ein Termin für eine Android App festlegen, wenn ein Update eingereicht wird. Erst dann lässt sich ein Veröffentlichungstermin festlegen. Fabulich kritisiert Google dafür, dass es keine Möglichkeit gebe, den Prüfprozess zu beschleunigen. Er hätte sich so eine Funktion gewünscht wo es möglich ist, eine neue App schneller als in drei Tagen zu veröffentlichen. Eine beschleunigter Prüfungsprozess hätte ihm hier geholfen.

App, Google play, Android