zurück
Dez
29
2014

Android-App erkennt Angriffe

Security Research Labs (SR Labs) hat eine Android-App auf den Markt gebracht, die Angriffe auf das Gerät erkennen kann. Die App Snoopsnitch ist kostenlos im Google-Play-Store und bei Aptoide erhältlich. Die App wurde beim 31. Chaos Communication Congress (31C3) am Samstag vorgestellt.

Die App erkennt verdächtige Aktivitäten des Baseband-Prozessors. Diese tauchen z.B. bei stillen SMS zur Ortung oder bei Imsi-Catcher-Angriffen auf. Weiterhin überprüft die App, ob der Netzbetreiber sein Netzwerk sicher konfiguriert hat, was leider zur Zeit auf keins der Netze zutrifft. Jedes Smartphone erkennt die Aktivitäten im Baseband-Prozessor, durch die App kann der Nutzer diese nun aber einsehen.

Um die App zu installieren, sind allerdings ein paar Voraussetzungen nötig. Zunächst benötigt der Nutzer Android 4.1 oder höher, was aber schwerer wiegt, der Nutzer benötigt root-Zugriff auf das Gerät, womit sich die Nutzung für Laien eher schwierig gestaltet. Zusätzlich benötigt die App spezielle Chipsätze, um zu funktionieren; genauer die Qualcomm-Chipsätze. Allerdings berichten einige Nutzer, dass die App auch mit anderen Chipsätzen funktioniert, garantiert werden kann dies aber nicht.

Android, 31C3, Sicherheit für Android Geräte, Ismi-Catcher