zurück
Jan
12
2018

Android 7 gewinnt an Fahrt

Wie jeden Monat hat Google seine Statistik in Bezug auf die Verteilung der Android-Versionen bekannt gegeben. Diese zeigt, dass die vorletzte Android-Version immer stärker zunimmt. Die Nougat-Version liegt mittlerweile knapp vor der Lollipop-Version bleibt auf Überholkurs. 26,3 Prozent der Android-Geräte haben inzwischen Android 7 installiert, 25,1 Prozent laufen noch mit Version 5. Noch stärker vertreten ist aber immer noch Android 6 und bleibt damit auf dem ersten Platz der Android-Verteilung. Aktuell laufen 28,6 Prozent der Geräte mit dem Spitzenreiter Marshmallow.   

Auch Android 8 alias Oreo konnte leicht zulegen, wenn auch nur um 0,2 Prozent. Somit haben inzwischen 0,7 Prozent der Android-Nutzer die Oreo-Version eingespielt. In Zukunft werden die neueren Versionen weiter zulegen, der Trend wird sich jedoch weiter fortsetzen, dass Nutzer aktuelle Android-Versionen erst mit Verzögerung auf ihren Geräten einspielen. Kurz nach der Auslieferung werden nämlich häufig erste Bugs bekannt, die erst noch gepatcht werden müssen. Scheinbar wollen daher die meisten Nutzer warten, bis die meisten Bugs und Problemem, die anfangs auftauchen, behoben wurden, bevor sie auf eine aktuellere Android-Version wechseln.

Google, Android, Verteilung, Nougat, Oreo