zurück
Aug
18
2017

Allo nun endlich auch für den Desktop!

Googles hauseigener Messengeridenst Allo funktionierte bisher nur auf Smartphones und Tablets. Dies hat sich nun geändert, denn der US-amerikanische Suchmaschinenriese hat seine KI erweitert und zusätzlich eine Weboberfläche für den Messenger entwickelt.  

Allerdings gibt es die Desktop-Nutzung erstmal nur für Android-Smartphones, für iPhone-User soll es aber auch bald soweit sein. Wer den Messenger auf dem Desktop nutzen möchte, muss, wie bei WhatsApp, einen QR-Code scannen. Erst dann klappt die Nutzung am Computer. Jedoch läuft Allo Web bisher nur im Chrome-Browser, ein anderer Browser kann hier noch nicht verwendet werden.  

Doch generell ist es eine positive Nachricht, dass es nun auch eine Web-Oberfläche gibt. Zwar müssen iPhone-Nutzer noch etwas Geduld mitbringen und die alleinige Nutzung im Chrome-Browser ist auch noch ausbaufähig, doch Google ist auf einem guten Weg, seinen Messenger so vielen Menschen wie möglich zur Verfügung zu stellen. Wir sind sicher, dass viele Nutzer von diesem Angebot Gebrauch machen werden.

Google, Allo, Messenger, Desktop