zurück
Nov
12
2018

Alexa wird ausgeweitet

Windows 10-Nutzer können sich freuen: Alexa hält Einzug! Die digitale Assistentin bekommt eine eigene Anwendung auf dem Windows-Betriebssystem und kann von den Usern gratis für verschiedene, nur leider noch nicht für alle Aktivitäten verwendet werden. 

 Das Gute an der neuen Anwendung ist, dass man kein anderes Gerät, wie zum Beispiel den Echo, benötigt, um Alexa nutzen zu können. Man muss einfach nur die App aus dem Windows Store installieren und schon kann man mit der Sprachassistentin sprechen. Bisher kann man sich mit Alexa aber nur auf Deutsch und Englisch unterhalten, außerdem gibt es die App nur in Deutschland, den Vereinigten Staaten und Großbritannien. Im kommenden Jahr sollen aber auch andere Länder von der digitalen Assistentin profitieren können. Wann genau die Anwendung auch für andere Länder und Sprachen verfügbar sein soll, ist noch nicht bekannt.   

Bisher beherrscht die Assistentin für Windows 10 den Kalender-Check, kann Listen anfertigen oder Playlists abspielen. Man kann ihr auch Fragen stellen, auf die sie eine Antwort gibt. Interessant ist auch, dass Alexa für das Smart Home verwendet werden kann. Weitere Funktionen sollen im Laufe der Zeit dazukommen, so fehlt aktuell noch die Fähigkeit zu telefonieren. Doch es ist schon möglich, dass Alexa und der hauseigene Microsoft-Assistent Cortana miteinander kommunizieren, beide können unter Windows 10 verwendet werden.

Alexa, Microsoft, Cortana, Windows 10